Neubaupläne

Unsere geliebte Baracke ist in die Jahre gekommen und kann nicht saniert werden. Deshalb wollen und müssen wir in absehbarer Zeit ein neues Vereinsheim bauen. Dabei sagen wir ganz klar: Wir möchten auf der Hohenstange bleiben und auch zukünftig unsere Feste auf der Hohenstange feiern!

 

Zunächst gilt es, ausreichend Eigenkapital für den Neubau anzusparen. Hier berichten wir über aktuelle Aktionen - Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Das Ende der geliebten Baracke 

Neben den Bauplänen für den Neubau beschäftigt sich der Bauausschuss auch mit dem Auszug aus unserer geliebten Baracke. Der Abriss ist von der Gemeinde für Mitte nächsten Jahres vorgesehen.

Die Planung zur Unterbringung des Inventars läuft paralell zur Bauplanung. Es wird eine logistische Meisterleistung alles unterzubringen und jeder Stauraum der uns angeboten wird ist willkommen.

Bauausschuss nimmt Fahrt auf

Die ersten Sitzungen des Bauausschusses sind konstruktiv verlaufen, die Aktion "Neubau" ist in Fahrt gekommen. Die Planung nimmt Gestalt an. Die von der Gemeinde angedachte Quadratmeterzahl wurde definiert und in Räume aufgeteilt. Ein Architekt wurde an Bord genommen um unsere Ideen in eine Zeichnung umwandeln und die Kosten zu bestimmen. 

Gründung Bauausschuss

Der erste Schritt ist vollbracht, jetzt geht es in die Planungsphase.

Der neu eingerichtete Bauausschuss wird federführend von unserem 2. Vorstand Alexandra Utz geleitet und tritt regelmäßig zusammen, um das Bauvorhaben voranzubringen.

Der neue Bebauungsplan der Gemeinde sieht das MGH Vereinsheim am selben Platz vor, allerdings in Richtung Felder neben dem Tennisplatz.

Unterstützer willkommen!

Ohne Freunde, Gönner und Mitglieder lässt sich ein Neubau nicht verwirklichen.

Wenn auch Sie helfen möchten, haben wir einige Vorschläge für Sie.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikgemeinschaft Harmonie Tamm Hohenstange e.V. 2018